Stellungnahme

In den letzten Tage kursierte ein Clip vom saarländischen Landesparteitag eines Fraktionsmitglieds auf Twitter, Facebook & Co., der zahlreich geteilt und leider auch oft über die Maße hämisch kommentiert wurde. Zudem erreichten uns zahlreiche Mails, die den Clip zum Anlass für Kritik aber auch für Beschimpfungen nahmen.

Der kritische Diskurs ist in unserer Demokratie sehr wichtig, doch ist von persönlichen Angriffen abzusehen. Auf eigenen Wunsch hat das Mitglied die Fraktion und den Bezirksrat verlassen, daher ist ihre Seite hier nicht mehr abrufbar.

Es ist uns wichtig zu betonen, dass wir diesen Rücktritt sehr bedauern, da die Zusammenarbeit hier im Rat stets produktiv und kompetent war. Wir wünschen alles Gute und erklären unsere Solidarität.